Gfh Homepage Kopfillu 4

Wir über uns

Gegründet wurde die Gesellschaft für Haustierforschung als eingetragener und gemeinnütziger Verein im Jahr 1969 - damals noch, um die Vorläuferstation "Grubenmühle" in Bayern zu unterstützen. Alle Fragen rund um die GfH und viele Möglichkeiten den Verein zu unterstützen haben wir hier zusammengefasst.

Wir sind in unserem Verein aktiv, weil wir unser Hobby gemeinsam ausüben und der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Wir setzen uns aus Personen aller Altersgruppen zusammen, die das gemeinsame Gespräch schätzen um Interessen auszutauschen und neue Freundschaften zu schließen. Gegründet wurde die Gesellschaft für Haustierforschung (GfH) im Jahre wurde 1969.

Die Gesellschaft für Haustierforschung ist in ihrer Organisationform ein eingetragener Verein. Sitz ist München, was an der Gründerzeit dieses Vereins liegt. Wichtig ist die anerkannte Gemeinnützigkeit, was wirtschaftliche Vorteile für den Verein und seine Unterstützer erbringt. Wie bei jedem anderen Verein auch, gibt es auch einen Vorstand.

Die Eberhard Trumler Station ist dringend auf die Unterstützung durch Mitglieder und Freunde angewiesen. Vor allem unsere Tiere profitieren davon, denn Futter, Pflege und ärztliche Versorgung kosten Geld. Wir bitten daher um Ihre Unterstützung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Station zu unterstützen: Sie können beispielsweise Pate für eines unserer Gehege werden, Sie können für die Station spenden, Sie können vielleicht aber auch beim Unterhalt oder dem Bau helfen.

Sie möchten Mitglied bei uns werden, denn Ihnen gefallen die Gründe unserer Zusammenkunft? Sie teilen dieselben Hobbys und freuen sich über neu geknüpfte Freundschaften? Dann laden Sie sich hier unser Anmeldeformular herunter. Wir würden uns freuen, Sie bald bei uns willkommen heißen zu können! Als Mitglied unterstützen Sie nicht nur unsere Arbeit und die Trumler-Station, als Mitglied haben Sie auch eine Reihe von Vorteilen.