Gfh Homepage Kopfillu 5

Bücher

Jahr des Hundes

Das Jahr des Hundes ist eines der schönsten Tierbücher, die es gibt. Das Leben einer Hundefamilie in Wolfswinkel, vor allem das Heranwachsen der Welpen von der Geburt bis zum frühen Erwachsenenalter wird mit vielen Fotografien und ausführlichem Text geschildert. Dazu gehört natürlich auch die Erziehung der Welpen durch die Elterntiere und die Rolle der Fähe und des Rüden. Man lebt regelrecht mit dem Rudel und erfährt alles haargenau, da der Eberhard Trumler wie so oft nicht einfach ein wissenschaftliches Buch verfasst hat, sondern auch ein begnadeter Erzähler von Geschichten ist.

meine wilden freunde

Die Wilden Freunde Eberhard Trumlers, sind die wildlebenden Caniden. Sie werden ausführlich vorgestellt. Neben Wolf, Kojote, Schakal und Dingo geht es in dem Buch auch um Füchse, denen jeweils ein ausführliches Kapitel gewidmet ist. Es mach großen Spaß, das Buch zu lesen. Ausführlich geht Trumler auch auf die Hundwerdung des Wolfs ein und beschäftigt sich mit Domestikation und ihren Folgen. Wie so oft liegt die große Stärke des Buches nicht nur in der wissenschaftlichen Darstellung der Materie sondern in den Erzählungen vieler Anekdoten seiner Hunde und seiner Erlebnisse, die Trumler seine Leser miterleben lässt.

Hunde ernst genommenDas Buch ist zurzeit leider vergriffen und nur über das Antiquariat verfügbar. Es ist ein großartiges Nachschlagewerk und Handbuch für Verhaltensfragen des Hundes. Die Beobachtungen Trumlers sind immer noch aktuell und haben auch heute nicht an Bedeutung verloren. Eberhard Trumler erzählt hier vom Leben und Verhalten der Hunde und konzentriert sich in diesem Werk auf die Jugendentwicklung des Hundes. Dabei spielen die vielfältigen Probleme bei der Hundeerziehung eine große Rolle.

mit dem Hund auf du

„Mit dem Hund auf du“ beschreibt alle wesentlichen Elemente beim Heranwachsen eines Hundes bis hin zur Geschlechtsreife und Fortpflanzung. Eberhard Trumler war der Erste, der die Entwicklung des Junghundes in seinen verschiedenen Phasen beobachtet, dokumentiert und niedergeschrieben hat. Alle modernen Lehrbücher über Hundeentwicklung bauen darauf auf, oder haben dies völlig übernommen.

ein hund wird geboren

Die Geburt bei Hunden ist ein besonderes, ein aufregendes Erlebnis und das instinktsichere Verhalten der Hunde ist für den menschlichen Beobachter ein Ereignis voller Schönheit. Doch der verantwortungsvolle Hundehalter muss dabei auch vieles wissen und beachten. Aus der Vielfalt seiner Beobachtungen und Erfahrungen gibt hier Eberhard Trumler Rat und Anregungen. Wieder bringt er hier viel aus persönlichem Erleben ein und erörtert alle Fragen rund um die Geburt der Welpen und brach in seinen Anschauungen mit damals althergebrachte Vorstellungen.

der schwierige hund

In diesem Buch, das noch immer im Buchhandel zu beziehen ist und vom Kynos-Verlag herausgegeben wird, geht es um grundlegende Probleme zwischen Mensch und Hund. Dabei versuchte Eberhard Trumler die Frage zu beantworten, ob es überhaupt einen schwierigen Hund gibt. Dabei entstand ein umfangreicher Leitfaden für die Ausbildung und Erziehung des Hundes und ein kritischer Blick auf die Halter, die nach Trumlers Auffassung häufig viel zu wenige vom Wesen des Hundes verstünden.

mensch und hundDas Buch hat leider auf ein Inhaltsverzeichnis verzichtet, was die Orientierung manchmal etwas erschwert und der Leser daher auf eigene Zettel und Seitenmerker angewiesen ist. Trotzdem enthält das Buch viele wertvolle Informationen angefangen von der Domestikation über das natürliche Bedürfnis bis hin zur Frage von Fehlern bei der Zucht.

von hunden und pferden

„Von Hunden und Pferden“ ist eine Sammlung von Aufsätzen und Arbeiten von langjährigen Wegbegleitern Eberhard Trumlers. Der Titel ist deswegen so gewählt worden, weil Trumlers Leidenschaft neben der für Hunde auch immer den Pferden gegolten hat. Gewidmet ist das Buch seinem Lebenswerk und seinem Leben aber auch der Wissenschaft. Zu den Autoren gehören neben namhafte Wissenschaftler wie Otto König, Irenäus Eibl-Eibesfeldt, Anton Grauvogl, Helmut Hemmer und Erik Zimen auch seine Frau Erika Trumler, die über viele Jahre hinweg an seiner Seite stand.

meine tiere deine tiereWie auf einer Arche lebte Eberhard Trumler auf seiner Forschungsstation mit Hunden, Katzen, Mäusen, Meerschweinchen, Enten und Hühnern, mit Fröschen, Eidechsen, Fischen und Schildkröten, Finken, Papageien und vielen anderen Tieren. Ein solcher Mann muß einen unerschöpflichen Vorrat an Tiergeschichten haben, die er nicht erst zu erfinden braucht. Seine Erlebnisse mit Tieren enthalten immer zugleich Erkenntnisse über das oft unvermutete Verhalten der Tiere zueinander und gegenüber dem Menschen.