Gfh Homepage Kopfillu 3 2

Eine neue Schrift von Dr. Frank Wörner steht auf unseren Webseiten als Download zur Verfügung. Es geht dabei um madagassische Buckelrinder.

Nachdem wir uns bereits mit dem Auerochsen, der Stammform der Hausrinder und einer neuen Zuchtform, das den ausgestorbenen Ur modellhaft verkörpernde Heckrind befasst haben, soll nunmehr eine der bekanntesten tropischen Rinderrassen, das Buckelrind (Zebu), etwas ausführlicher vorgestellt werden - und zwar hier exemplarisch Zebus aus Madagaskar, die keine durchgezüchtete Rinderrasse darstellen, sondern einen „alten Landschlag“ repräsentieren.